Impressionen unserer Ausbildungsräume
 
Die Geschichte der Fahrschule Prohaska:
 
1954: Gründung der Fahrschule GEYER durch Leopold Geyer.
Kurse wurden damals in folgenden Orten abgehalten: Krems,
Dürnstein, Gföhl, Spitz, Emmersdorf, Dorfstetten, St. Oswald,
St. Leonhard/Hornerwald, Rastenfeld und Haitzendorf.
 
1965: Weiterführung der Fahrschule nach dem Tod von Leopold Geyer
durch die Witwe Marie Geyer.
 
1973: Übernahme der Fahrschule nach der Pensionierung
von Marie Geyer durch ihrer Tochter Anna Prohaska.
Umbenennung des Betriebes zuerst in "Fahrschule Geyer-Prohaska"
und später in "Fahrschule Prohaska".
Der Name von Leopold Geyer wurde in Form einer Vogelfigur
im Logo verewigt.
 
2003: Übergabe der Fahrschule an die Tochter Susanne Prohaska.